0

TRI: Die Macht des Leveldesigns

Es gibt viel zu viele Spiele – und erst recht zu viele auf Steam & Co. Einerseits ist die Entwicklung zu begrüßen: Das Programmieren kleiner Titel, die trotzdem schick und adrett aussehen,... Artikel lesen

1

Endlich Gabriel Knight

Endlich... endlich.... ENDLICH! Es hat 20 Jahre gedauert, aber endlich habe ich “Gabriel Knight – Sins of the Fathers“ durchgespielt. Keine andere “Lücke“ dürfte derart gewaltig gewesen... Artikel lesen

0

Monochroma Monotonie

Seufz. ich musste ja mein Maul weit aufreißen. Da spreche ich in meinem letzten Artikel die Lieblosigkeit vieler moderner Indie-Produktionen an und -BÄM- schon rächt sich die Szene mit dem... Artikel lesen