0

Polycast #145: Umbrella Academy

Geschrieben von Lara

In der Flut von Comicadaptionen für Film und Serie wird es zunehmend schwierig aus der Masse herauszuragen. Gerade die Streaming-Dienste wagen sich dabei an abseitigere, obskurere und ungewöhnliche Vorlagen. Auch “Umbrella Academy” von Gabriel Bá und Gerard Way (hat nichts mit “Resident Evil” zu tun) gehört eher zu den ungewöhnlicheren Comics und wurde nun von Netflix als Serie umgesetzt.

Zusammen mit Gästin Maike diskutiert Lara, was das Besondere der Serie ist, die unterschiedlichen Figuren, Themen und Geschichten aber auch die problematischen Elemente.

Spoilerpart beginnt ab 27:30

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 17. März 2019

Kommentar schreiben