0

Polyverse #4: Videospiele und Politik, Far Cry 5, The Long Journey Home

Geschrieben von Andreas

Es wird ernst. Dürfen Videospiele Themen wie Politik und Religion behandeln? Diese Frage war auch ein Thema bei einer Konferenz über digitale Spiel und Politik im Bundesministerium für Berlin. Lara berichtet.

Fast gleichzeitig kündigt Ubisoft “Far Cry 5” an und verprellt stramm konservative Spielefans. Diese starten einen Petition und wollen den Publisher sogar dazu zwingen, das Spiel komplett umzuschreiben oder es einzustellen. Vorausgesetzt die Petition ist echt und kein PR-Stunt Ubisofts. Wir rätseln.

Last but not least. Daedalic veröffentlicht die Weltraum-Sim The Long Journey Home und scheitert an den eigenen großen Ambitionen. Meint zumindest Andreas.

Herzlich willkommen zu unserer neuen Ausgabe des Polyverse!

Links:

Über Andreas

Andreas Müller wurde 1968 in Mainz geboren. Schon früh faszinierten ihn die visuellen Medien des 20. Jahrhunderts, nichtsahnend, dass er später einen Film wie Seven zu seinem Lieblingsfilm erheben würde....[weiterlesen]

Veröffentlicht am 6. Juni 2017

Kommentar schreiben