1

Polycast #155: Rage 2

Geschrieben von Andreas

Hirn ausschalten und losballern – so könnten wir kurz “Rage 2” umschreiben. Der  Open-World-Shooter von Avalanche und id Software macht aus der Postapokalypse eine Mutantenschießbude bei der Körperteile blutig durch Gegend fliegen. Aber reicht so ein effektreiches, aber sinnentleertes Geballer aus, um aus der leeren Spielwelt und der miesen Story zumindest ein Guilty Pleasure zu machen? Andreas hat das Spiel platiniert, weiß aber nicht warum und Lara kann darüber nur den Kopf schütteln: Unser ausführlicher Podcast zu “Rage 2”.

Shownotes

Über Andreas

Andreas Müller wurde 1968 in Mainz geboren. Schon früh faszinierten ihn die visuellen Medien des 20. Jahrhunderts, nichtsahnend, dass er später einen Film wie Seven zu seinem Lieblingsfilm erheben würde....[weiterlesen]

Veröffentlicht am 14. Juni 2019

Ein Kommentar zu “Polycast #155: Rage 2

  1. Pingback: Rage 2: Kuschelrock statt Punk - Insert Moin | Insert Moin

Kommentar schreiben