4

Polycast #155: Rage 2

Geschrieben von Andreas

Hirn ausschalten und losballern – so könnten wir kurz “Rage 2” umschreiben. Der  Open-World-Shooter von Avalanche und id Software macht aus der Postapokalypse eine Mutantenschießbude bei der Körperteile blutig durch Gegend fliegen. Aber reicht so ein effektreiches, aber sinnentleertes Geballer aus, um aus der leeren Spielwelt und der miesen Story zumindest ein Guilty Pleasure zu machen? Andreas hat das Spiel platiniert, weiß aber nicht warum und Lara kann darüber nur den Kopf schütteln: Unser ausführlicher Podcast zu “Rage 2”.

Shownotes

Über Andreas

Andreas Müller wurde 1968 in Mainz geboren. Schon früh faszinierten ihn die visuellen Medien des 20. Jahrhunderts, nichtsahnend, dass er später einen Film wie Seven zu seinem Lieblingsfilm erheben würde....[weiterlesen]

Veröffentlicht am 14. Juni 2019

4 Kommentare zu “Polycast #155: Rage 2

  1. Pingback: Rage 2: Kuschelrock statt Punk - Insert Moin | Insert Moin

  2. Tobsen schrieb am :

    Hey Ihr zwei, das war ein wunderbares, produktives Streitgespräch. Ich habe den Cast sehr gerne gehört. Andreas wurde meiner Meinung nach etwas zu oft unterbrochen, lass ihn gewähren Lara :). Macht eure Casts doch ruhig länger.

    Ich habe immernoch sehr viel Freude mit eurem Content und freue mich schon sehr auf den kürzlich hochgeladenen BOYS Podcast :).

    Ich bin, was Rage 2, angeht auf Andreas` Seite. Kurzweiliger Shooter, der das shooten super umsetzt. Alles was zwischen Abzug und Kugel liegt, die langen Autofahrten zb., sind quälend langweilig. Lara`s Sozialkritik (Mutanten) finde ich sehr interessant und richtig. Wer bei Rage 2 einen solchen Punkt anspricht, kann Videogames nur ernstnehmen, genau deswegen höre und liebe ich euch :) Grüße aus Leipzig, Toby.

    • Na, wenn du das für ein Streitgespärch gehalten hast, dann warte mal erst auf The Boys ;-)

      Spaß beiseite, danke für deinen Kommentar. Rage 2 ist für mich ein Guilty Pleasure. Ich sehe all die Fehler, aber habe es trotzdem platiniert. Wenn da noch eine vernünftige Story und mehr Abwechslung dabei gewesen wäre, würde es vielleicht auf meiner GOTY-Liste landen.

      • Tobsen schrieb am :

        :) Oh`man ich bin gespannt auf den Podcast.

        Ich kann dir dann Mad Max wirklich an`s Herz legen. Damit hatte ich noch weitaus mehr Spaß. Ihr müsst unbedingt einen GOTY 2019 Podcast aufnehmen.

        Erstmal bin ich heiss auf CONTROL.
        Grüß mir Lara.

Kommentar schreiben