2

Polycast #91: Afrofuturismus

Geschrieben von Lara

Mit dem bevorstehenden Kinostart von Marvels “Black Panther” wird das Thema Afrofuturismus wieder in den Mainstream katapultiert. Wer sich jetzt fragt “Afro-was?”, dem können wir helfen. Lara und ihr Gast Feven erklären, was sich hinter dem Begriff verbirgt und gehen mit zahlreichen Beispielen durch die verschiedenen Dekaden und Spielarten von Afrofuturismus. Von Sun Ra über Nnedi Okorafur bis zu Ta-Nehisi Coates spannen die beiden einen weiten Rahmen des Science Fiction Genres. In den Shownotes findet ihr viele der genannten Beispiele verlinkt.

(Quelle Headerbild: https://libroscope.wordpress.com/2017/05/15/afrikadiaspora-7-afrofuturistische-kurzfilme/ )

Shownotes:

 

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 4. Februar 2018

2 Kommentare zu “Polycast #91: Afrofuturismus

  1. Pingback: Polycast #102: Sowjetische SF Literatur | Polygamia

Kommentar schreiben