2

Polyerse #7: Kingdom Come, Nintendo Labo, Vaporum

Geschrieben von Lara

Das Jahr 2018 startet zwar nicht mit großen Spiele-Blockbustern, aber stattdessen mit großen Kontroversen. Das Mittelalter-Rollenspiel “Kingdom Come: Deliverance” und dessen Creative Director Daniel Vávra sorgten für erhitzte Gemüter. Kurz danach ließ Nintendo eine Bombe platzen indem das japanische Unternehmen mit “Labo” Peripherie aus Pappkarton für die Switch Konsole ankündigte. Am Ende stellen wir euch noch das Indie Spiel “Vaporum” vor.

Timecodes

00:00:00 – Vorwürfe des Rechtsextremismus gegen Daniel Vávra

00:48:22 – Bitte keine Wortwitze: Nintendo Labo erweitert die Möglichkeiten der Switch

01:07:33 –Vaporum: Bioshock trifft Dungeon Master

Shownotes

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 29. Januar 2018

2 Kommentare zu “Polyerse #7: Kingdom Come, Nintendo Labo, Vaporum

  1. Tobsen schrieb am :

    Hey ihr Polys. Vor einem halben Jahr habe ich geschrieben, dass ich eurem Podcast folgen werde. Ich habe bis heute jede Episode gehört und ihr habt euch definitiv zu einem meiner Lieblingspodcast gemausert. Die Themenauswahl, die Disukussionskultur zwischen euch beiden und den meißt sehr kritischen, bissigen Argumentationen haben es mir sehr angetan :).
    Eben weil ich meißtens nicht eurer Meinung bin (Elex ;), bleibt der Podcast für mich so spannend. Ihr seid zwar Poly, aber bei euch bleibe ich monogam ;)

Kommentar schreiben