0

Polycast #163: One Upon A Time In Hollywood

Geschrieben von Lara

Quentin Tarantino gilt als Meister des postmodernen Kinos. Seine Collagen aus Referenzen, Zitaten und knackigen Dialogen brachten dem Quereinsteiger viel Ruhm und Ehre. Nachdem er sich mit “Django Unchained” und “The Hateful 8” vorrangig dem Western Genre gewidmet hatte, kommt er auch in seinem neuen Film “Once Upon A Time in Hollywood” nicht ganz davon los.

Denn Protagonist Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) ist Schauspieler im Jahr 1969 und dreht gerade einen Western. Dass er darin jedoch nicht mehr den Helden, sondern den älteren Schurken spielen soll, stürzt ihn in eine tiefe Krise über sein mögliches Karriereende. Zur Seite steht ihm sein bester Kumpel und Stuntdouble Cliff Booth (Brad Pitt). Während Rick dreht, kümmert sich Cliff um Haus und Auto des Filmstars und lernt dabei ein Hippiemädchen kennen. Dieses entpuppt sich als Anhängerin der Manson-Kommune…

Achtung Spoiler ab 01:17:20!

Shownotes

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 20. August 2019

Kommentar schreiben