0

Polycast #120: Dead Cells

Geschrieben von Lara

Derzeit ist das Indie-Spiel “Dead Cells” in aller Munde. Nach einjähriger Early Access Phase wurde der Titel nun vollständig veröffentlicht. Auf den ersten Blick hakt das Spiel einfach nur sämtliche Schlagwörter des aktuellen Indie-Trends ab. Moderner 2D-Pixellook mit tollen Effekten, Metroidvania Roguelite Spielmechanik und ein toller Soundtrack. Woran liegt es also, dass sich “Dead Cells” von der Masse abhebt? Andreas und Lara gehen der Faszination des Spiels des französischen Studios Motion Twin auf den Grund.

 

 

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 20. August 2018

Kommentare sind geschlossen.