Polycast #232: Oscars 2022

1. April 2022

Wie jedes Jahr laden wir auch diesmal zu unserer ausführlichen Oscars-Nachberichterstattung ein. Die 94. Oscarverleihung in Los Angeles bot wie immer viel Stoff zum Diskutieren: Hat “CODA” zu recht gewonnen? Wer wurde von der Jury übergangen? Und warum muss es unbedingt eine Neuverfilmung von “Macbeth” geben? Lara und Andreas diskutieren mit Oscar-Experte Andreas Altenheimer über die Höhepunkte der diesjährigen Verleihung, die nicht nur wegen den Filmen in Erinnerung bleiben wird. Nein, wir reden nicht über Gewaltausbrüche auf der Bühne, sondern auch von den schönen Momente, die in Glitzerwelt Hollywoods ein wenig Menschlichkeit aufblitzen ließen.

Timecodes

  • 00:00:00 Einstieg & Allgemeines, schöne Momente
  • 00:22:29 Beste Musik, Bester Animationsfilm
  • 00:37:14 Bester internationaler Film, Bester Schnitt, Beste Kamera
  • 01:04:03 Bestes adaptiertes Drehbuch, Bestes Originaldrehbuch
  • 01:47:05 Beste Schauspieler*innen
  • 02:30:35 Beste Regie, Bester Film

Shownotes

Nominierungen und Gewinner der 94. Oscarverleihung:

Bester Film

Coda – Produktion: Fabrice Gianfermi, Philippe Rousselet und Patrick Wachsberger

Beste Regie

Jane CampionThe Power of the Dog

Bester Hauptdarsteller

Will SmithKing Richard

Beste Hauptdarstellerin

Jessica ChastainThe Eyes of Tammy Faye

Bester Nebendarsteller

Troy KotsurCoda

Beste Nebendarstellerin

Ariana DeBoseWest Side Story

Bestes adaptiertes Drehbuch

Siân HederCoda

Bestes Originaldrehbuch

Kenneth BranaghBelfast

Beste Kamera

Greig FraserDune

Bester Schnitt

Joe WalkerDune

Bester Animationsfilm

EncantoJared Bush, Byron Howard, Yvett Merino und Clark Spencer

Bester internationaler Film

Drive My Car (ドライブ・マイ・カー, Doraibu mai kā), Japan – Regie: Ryūsuke Hamaguchi

Beste Filmmusik

Hans ZimmerDune

Bester Filmsong

No Time to Die aus Keine Zeit zu sterben (No Time to Die) – Musik und Text: Billie Eilish und Finneas O’Connell

Bestes Make-up und beste Frisuren

Linda Dowds, Stephanie Ingram und Justin RaleighThe Eyes of Tammy Faye

Bester Ton

Ron Bartlett, Theo Green, Doug Hemphill, Mark A. Mangini und Mac RuthDune

Beste visuelle Effekte

Brian Connor, Paul Lambert, Tristan Myles und Gerd NefzerDune

Bestes Szenenbild

Zsuzsanna Sipos und Patrice VermetteDune

Bestes Kostümdesign

Jenny BeavanCruella

Bester animierter Kurzfilm

The Windshield WiperAlberto Mielgo und Leo Sanchez

Bester Kurzfilm

The Long GoodbyeRiz Ahmed und Aneil Karia

Bester Dokumentarfilm

Summer of Soul (…Or, When the Revolution Could Not Be Televised)David Dinerstein, Robert Fyvolent, Joseph Patel und Ahmir „Questlove“ Thompson

Bester Dokumentar-Kurzfilm

The Queen of BasketballBen Proudfoot

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *