0

Polycast #158: Stranger Things 3

Geschrieben von Lara

Die 80er-Jahre Nostalgie-Mystery-Horror Serie “Stranger Things” ist wohl die erfolgreichste und beliebteste Netflix-Eigenproduktion. Auch die dritte Staffel wurde wieder heiß erwartet. Dieses Mal befinden wir uns mitten im Hochsommer, wenige Tage vor dem Unabhängigkeitstag. Die kleine Stadt Hawkins und ihre Bewohner*innen verändern sich. Das erste große Einkaufszentrum ist Fluch und Segen zugleich. Auch für die Clique um Mike, Will, Dustin und Lucas beginnt eine schwierige Zeit: die Pubertät. Doch damit nicht genug, die Upside-Down Parallelwelt lässt nicht locker und streckt erneut die Tentakel aus.

Lara hat sich Eve vom “Dreck und Gold” Podcast eingeladen, um ausführlich über die dritte Staffel “Stranger Things” zu sprechen. Referenzen, Figurenentwicklung, übergreifende Themen – was steckt da alles drin?

Achtung: Spoiler von Anfang an!

Shownotes

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 1. August 2019

Kommentar schreiben