1

Polycast #149: Avengers – Endgame Teil 1

Geschrieben von Andreas

Tief Luftholen liebe Marvel-Fans – Das Ende ist da! Mit “Avengers: Endgame” ist die Marvel-Cinematic-Universe-Saga bei ihrem vermeintlichen Höhepunkt angelangt. Der 22. Film der Reihe knüpft direkt an die Ereignisse von “Infinity War” an: Superbösewicht Thanos hat mit den Fingern geschnippst und mit Hilfe der Infinity Stones das halbe Universum ausgelöscht. Die überlebenden Avengers haben keine Hoffnung mehr, als plötzlich Scott “Ant-Man” Lang aus der Quantenebene auftaucht und mit einer Zeitmaschine alles wieder rückggängig machen will. Mit viel Bumm-Bumm und noch mehr Emotionen machen sich Cap & Co auf, um das Rad der Zeit zurückdrehen.

Aber ist das wirklich der große Höhepunkt der Saga? Oder klatschen die Regisseure Anthony und Joe Russo doch nur eine spektakuläre Szene an die nächste, um von den Schwächen des Drehbuchs abzulenken? Lara und Andreas machen sich so ihre Gedanken und legen den Finger tief in die Wunde.

ACHTUNG FULL SPOILER EPISODE!

Timecodes:
00:00:00: A Time Heist – Zeitreise als beste Lösung?
00:25:55: Thanos – Wie unterscheidet sich der Schurke zu Infinity War?
00:31:20: Schlampige Exposition – Enttäuschung über Captain Marvel
00:41:25: Die 3 großen Heldenreisen des Films – Wiederholung statt Bereicherung und die Figurenkonstellationen
01:21:10: Der dritte Akt oder wie befriedigend war die finale Schlacht, das Ende bzw. die Enden?

 

 

 

 

Über Andreas

Andreas Müller wurde 1968 in Mainz geboren. Schon früh faszinierten ihn die visuellen Medien des 20. Jahrhunderts, nichtsahnend, dass er später einen Film wie Seven zu seinem Lieblingsfilm erheben würde....[weiterlesen]

Veröffentlicht am 1. Mai 2019

Ein Kommentar zu “Polycast #149: Avengers – Endgame Teil 1

  1. Pingback: Polycast #156: Spider-Man – Far From Home | Polygamia

Kommentar schreiben