0

Polycast #114: Detroit – Become Human

Geschrieben von Andreas

Quantic Dreams “Detroit: Become Human” macht den Spieler zum Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller in einer Person. Der interaktive Spielfilm der Heavy Rain-Macher bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich ein abwechslungsreiches Science-Fiction-Abenteuer zu basteln. Da gehen provokaten Themen wie Kindesmissbrauch, Rassismus und Genozid fast unter. Andreas und Andy reden über ein Spiel, das sich viel vorgenommen hat.

Über Andreas

Andreas Müller wurde 1968 in Mainz geboren. Schon früh faszinierten ihn die visuellen Medien des 20. Jahrhunderts, nichtsahnend, dass er später einen Film wie Seven zu seinem Lieblingsfilm erheben würde....[weiterlesen]

Veröffentlicht am 25. Mai 2018

Kommentare sind geschlossen.