0

Polycast #130: Assassin’s Creed Odyssey

Geschrieben von Andreas

Auch in diesem Jahr beschert uns Ubisoft mit “Assassin’s Creed: Odyssey” einen neuen Ableger der beliebten Videospielreihe. Rund 11 Jahre hat die Marke auf dem Buckel und mit der Zeit hatte sich so etwas wie Ermüdungseffekt bei den Fans eingestellt. Der ständigen Meuchelei ging so langsam die Puste aus und schon im letzten Jahr beschritt Ubi mit “Origins” neue Wege: Mehr Action, mehr Rollenspiel, weniger Stealth. Diesen Weg gehen die Entwickler mit “Assassin’s Creed Odyssey” konsequent weiter und liefern ein echtes Open-World-Action-RPG ab, das es mit “The Witcher” & Co. aufnehmen kann – das meint zumindest Andreas. Lara ist skeptisch und hat viele Fragen. Also bitteschön: Unser XL-Podcast zu antiken Killern, Zyklopen und wilden Bürgerkriegen.

Über Andreas

Andreas Müller wurde 1968 in Mainz geboren. Schon früh faszinierten ihn die visuellen Medien des 20. Jahrhunderts, nichtsahnend, dass er später einen Film wie Seven zu seinem Lieblingsfilm erheben würde....[weiterlesen]

Veröffentlicht am 7. November 2018

Kommentare sind geschlossen.