3

Polyverse #1: Hass, Langeweile und Superhelden

Geschrieben von Lara
Polyverse #1: Hass, Langeweile und Superhelden

Was haben Mass Effect, ein deutscher Dark-Souls-Klon und Marvels-Superrhelden gemeinsam? Sie alle gehören zum unendlichen Polyverse! Wir wollen in unserer neuen Podcast-Reihe über die Dinge sprechen, die uns aktuell freuen, aufregen oder einfach nur interessieren. Den Anfang machen die Kontroverse über „Mass Effect: Andromeda“, ein langweiliger Teaser für die deutsche Action-RPG-Hoffnung „The Surge“ und die letzte Netflix-Marvel-Kooperation „Iron Fist“.

Shownotes

http://kotaku.com/scumbags-harass-woman-for-working-on-mass-effect-andro-1793410647

http://www.polygon.com/2017/3/18/14969390/mass-effect-andromeda-lead-animator-harassment

 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Magst du ihn teilen?
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on LinkedIn

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 20. März 2017

3 Kommentare zu “Polyverse #1: Hass, Langeweile und Superhelden

  1. Blutgeboren schrieb am :

    Bloodborne = „im Blut geboren“. Ja, da weiß man sofort,worum es geht, wenn man den Titel hört.

    Aber schade eigentlich, dass ihr das Spiel nicht gespielt habt. Sonst wüsstet ihr natürlich, dass „borne“ mit „übertragen“ übersetzt wird und in dem Zusammenhang soviel bedeutet, wie „Blutseuche“.
    Stimmt, darum geht es in Wirklichkeit in dem Spiel.

    Aber das passt ganz gut zum Rest des Podcasts, ihr redet nämlich nur dummes Zeug und über Sachen, von denen ihr keine Ahnung habt.

    Fazit: Katastrophaler Podcast, ich hoffe wirklich, dass nicht noch mehr von dem Duo kommt.

    • Danke für deinen Kommentar.

      Tja, ein schlampiger Übersetzungsfehler. Das tut uns leid. Ich weise aber alle Schuld von mir, den Lara hat Anglistik studiert und nicht ich ;-)

      Bei Bloodborne habe ich das Hauptspiel und den DLC abgeschlossen, 87 % der Trophäen usw. Übrigens habe ich auch die dritte Mondrune. Deshalb kann ich wohl behaupten, dass ich mich mit Bloodborne auskenne. Allerdings haben wir in dem Podcast ja kaum über Bloodborne geredet und deshalb weiß ich nicht, worauf deine Kritik beruht. War es wirklich nur der Übersetzungsfehler oder worauf beziehst du dich? ME:A, The Surge oder Iron Fist?

      • Lara schrieb am :

        Mea Culpa, dass ich da nicht sofort verbessert habe. Wie Andreas aber ja schon sagt, ging es ja gar nicht Bloodborne? Und eigentlich gibst du uns ja recht – Bloodborne erklärt das Spiel, The Surge nicht.

Kommentar schreiben