4

Polycast #31: Battleborn

Geschrieben von Lara
Polycast #31: Battleborn

Etliche Jahre in Arbeit, nun steht die Veröffentlichung bald an: „Battleborn“. Von Gearbox entwickelt, von 2K veröffentlicht, von uns besprochen. Andreas hatte die Möglichkeit, sowohl Story als auch Multiplayer anzuspielen und Lara konnte bereits auf der Gamescom letztes Jahr Hand an den Controller legen. Im Podcast tauschen sich die beiden ausführlich darüber aus.

Timecodes:

00:00 Story-Modus, Singleplayer, Ko-Op und die Heroes
17:40 Multiplayer, Modi und deren Potential
31:20 Open Beta und episodenhaftes Veröffentlichen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Magst du ihn teilen?
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on LinkedIn

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 24. März 2016

4 Kommentare zu “Polycast #31: Battleborn

  1. Ah, endlich mal wieder etwas, das sich mit Spielen beschäftigt. Ich dachte schon ihr macht nur noch (uninteressante) Filme … ^^

    Werde den Podcast nachher gleich mal hören.

    Meine kurze Vorabmeinung zu Battleborn. Überflüssig wie ein Kropf … die Ähnlichkeiten zu letztlich gar Team Fortress 2 aber vor allem eben Blizzards Overwatch sind einfach zu groß. Weil es ziemlich identisch zu Overwatch ist wird der Titel, auch wenn Gearbox ja dank Borderlands durchaus einen guten Namen im Shootergenre hat, wahrscheinlich ziemlich untergehen.

  2. Passend dazu gerade die Meldung gelesen, dass Nosgoth eingestellt wird. Meiner Ansicht nach einer der besten Arena-„Shooter“. Leider aber wohl halt relativ unbekannt.

    Bei Battleborn habe ich jetzt ein wenig mehr gesehen, der Coop sieht cool aus, ist aber eben ein Coop und kein Singleplayer. Jedenfalls hat das Spiel eine richtige Kampagne im Stil von Borderlands, nur epischer. Aber irgendwie wird das Game dann falsch vermarktet.

      • Genau das meinte ich, jeder denkt, es ist ein reiner Multiplayertitel. Dass das Game auch eine scheinbar ziemlich spaßige (wenn wohl auch sehr kurze) Kampagne hat habe ich erst durch Zufall im Total Biscuit Video erfahren.

        Nur für einen reinen Arena Shooter / Moba Mix wird wohl kaum jemand Geld ausgeben wollen.

Kommentar schreiben