0

Gamescom 2017: Tag 5

Geschrieben von Lara
Gamescom 2017: Tag 5

Samstag ist der letzte Tag der diesjährigen Gamescom. Zuerst war Lara auf der Bühne des Jugendforums NRW bzw. CTRL-Blogs bei einem Panel zu Gender und Games. Danach ging es ein letztes Mal in die Indie Arena Booth.

Lara (ganz rechts) auf der Bühne mit einer Cosplayerin aus dem Publikum, Moderator Jan, Nina Kiel und Maike Groehn.
Lara (ganz rechts) auf der Bühne mit einer Cosplayerin aus dem Publikum, Moderator Jan, Nina Kiel und Maike Groehn.

Solo

  • Puzzle Adventure mit knuffigem Design
  • introspektive Story über Beziehungen
  • spielbares Gender und romantische Vorlieben wählbar zwischen Weiblich, Männlich und Non-Binary

The Inner World: The last Windmon

  • Fortsetzung von Point & Click Adventure The Inner World
  • handgezeichnete Charaktere und Animationen
  • toller Humor, Metapher auf Totalitarismus

Lonely Mountains: Downhill

  • lowpoly grafik
  • Mountainbike arcade game
  • sowohl relaxed als auch anspruchsvoll spielbar

Stifled

  • das zweite VR Spiel, das sich mit Blindheit und Ecolocation auseinandersetzt
  • Horror Trip
  • Geräusche machen Umgebung sichtbar, aber locken Monster an

 

Behind Stars and Under Hills

  • First-person dungeon Adventure
  • Detective Elemente: Mysterien aufdecken, Kombination von Gegenständen, Befragung von NPCs
  • ungewöhnliche, anthropomorphe Tierwesen
  • soft to passive combat system like bypassing or distracting enemies

 

Hier geht’s zu Tag 1, Tag 2, Tag 3 und Tag 4 der Gamescom 2017.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Magst du ihn teilen?
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on LinkedIn

Über Lara

Lara wurde in den 1980er Jahren geboren und entdeckte ihre Gaming-Leidenschaft schon früh als kleine Stöpseline. Schuld daran hat ihre Großmutter, die ihr zu Weihnachten 1991 einen GameBoy schenkte...[weiterlesen]

Veröffentlicht am 28. August 2017

Kommentar schreiben